Anleitung zur Visualisierung

am 14.02.2015 von 15.00 – 15.15 Uhr gegen Gewalt an Frauen und Mädchen für Wertschätzung, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit

Auf dem Bremer Marktplatz werden am Valentinstag im Zusammenhang mit der Aktion – siehe www.OneBillionRisingForJustice.de – Tausende von Menschen erwartet. Zuerst tanzen wir und anschließend visualisieren wir eine Welt, in der Frauen und Mädchen wertgeschätzt und geachtet werden und wie sie kraftvoll selbstbestimmt leben.

Wir laden weltweit ein mitzuvisualisieren und sich mit allen zu verbinden, um das Ende dieser Gewalt herbeizuführen. Veränderung zu bewirken ist gemeinsam möglich. Die Methode der Visualisierung ist eine kraftvolle Methode, die u.a. im Leistungssport, in der Psychologie angewandt wird, um Ziele zu erreichen.

Wissenschaftliche Untersuchungen aus der Gehirnforschung belegen, dass durch Visualisierungen Situationen verbessert werden können. In schwierigen bis ausweglos scheinenden Situationen stößt der Körper Hormone aus, sobald man sich eine Verbesserung der Situation vorstellt. Diese Hormone geben Kraft Veränderung herbeizuführen. Durch eine Visualisierung mit Tausenden von Menschen am selben Ort und in Verbindung zu anderen Orten der Welt, potenziert sich diese Kraft, um Veränderung zu bewirken.

Mit der Visualisierung erhalten Sie ein Werkzeug, das Ihnen Kraft und Mut schenken kann Ihr Leben zu verändern. Wiederholen Sie die Visualisierung, damit kann sich die Erfahrung vertiefen. Sie können alleine, mit Freundinnen und/oder Arbeitskolleginnen visualisieren.

Die beschriebene Visualisierung kann auch von Personen genutzt werden, die nicht zum Bremer Marktplatz kommen können, die sich zu Hause, auf der Arbeit, in einer anderen Stadt oder einem anderen Land befinden.

Es ist jetzt die Zeit Gerechtigkeit zu bewirken, sich und andere wertzuschätzen, Respekt zu erfahren, aufzustehen und die eigene Würde zu bewahren.

Anleitung zur Visualisierung für alle

Begeben Sie sich an einen Ort, an dem Sie 15 Minuten in Stille sein können und möglichst nicht gestört werden.

Visualisierung 2015 für One Billion Rising for Revolution

Entspannen Sie sich. Sie können Ihre Augen schließen.

Lassen Sie Ihren Atem ruhig und sanft fließen. Ihr Körper darf jetzt unnötige Spannung loslassen. Alles beruhigt sich. Sie kommen jetzt in einen ruhigen Zustand, in dem Sie sich wohl fühlen. Lassen Sie den Inhalt der Visualisierung auf sich wirken. Sie müssen sich nicht alles sofort vorstellen können. Allein die Worte wirken stärkend auf das Unterbewusstsein. Vertrauen Sie der positiven Kraft der Worte und entspannen Sie sich.

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein kraftvoller Baum. Sie bilden jetzt Wurzeln aus, die tief in die Erde reichen. Sie verwurzeln sich auch in die Weite. Mit den Wurzeln sind wir hier auf dem Marktplatz miteinander stärkend verbunden. Spüren Sie die Verbundenheit untereinander. Wir weben ein dichtes Wurzelgeflecht.

Auf der ganzen Welt wird jetzt für die Wertschätzung und Achtung für Frauen und Mädchen getanzt und visualisiert. Kraft strömt aus der Erde zu Ihnen, dass Sie innerlich wachsen. Stellen Sie sich vor, wie die Sonne scheint. Warme Sonnenstrahlen streichen Ihre Wirbelsäule entlang. Jeder Wirbel wird sanft von Sonnenlicht berührt. Verspannung löst sich. Mit der Sonne im Rücken bekommen Sie Halt und können sich mehr und mehr aufrichten.

Sie erkennen, dass jede Frau kostbar und wertvoll ist. Jede Frau hat – symbolisch gesehen – in sich einen unzerstörbaren Diamanten, der funkelt. Wo befindet sich der Diamant in Ihrem
Körper, wo könnte er sich befinden? Sie brauchen ihn nicht zu erspüren, allein die Vorstellung wirkt. Jede Frau ist einzigartig und besonders. Wenn Ihnen das Bild angenehm ist, nehmen Sie wahr, wie in Ihnen der Diamant funkelt und leuchtet. Es ist eine unzerstörbare, ewige Kraft, die jede Körperzelle nährt. Nun stellen Sie sich vor, wie hier auf dem Marktplatz alle Menschen solch einen Diamanten in sich tragen und strahlen. Jede Frau strahlt von innen heraus. Sie ist kostbar und einzigartig.

Verwurzelt, verbunden untereinander mit der Sonne im Rücken schreiten wir gemeinsam voran, Gewalt zu beenden für eine wertschätzende Welt, für ein würdevolleres Leben von Frauen und Mädchen und ein liebevolles Miteinander.

Es ist unsere Verantwortung in uns den Blick zu schärfen und zu spüren: Was ist an uns kostbar und wertvoll?

Welche Frauen wertschätzen Sie, die Ihnen Kraft geben? Wen empfinden Sie als besonders wertvoll? War/ist es z.B. Ihre Mutter, Tochter, Großmutter, Schwester? Eine Lehrerin? Arbeitskollegin? Freundin? Was ist kostbar an dieser Frau? …

Dann denken Sie an jemanden, der Sie liebt oder sehr mag. Stellen Sie sich vor diese Person steht jetzt vor Ihnen. Sie lächelt Ihnen zu und sagt zu Ihnen etwas Schönes über Sie.

Lassen Sie die Worte auf sich wirken.

Wie wäre es, wenn Sie jeden Tag in einen Zauberspiegel schauen, der bedingungslos freundlich zu Ihnen ist? Was würde der Spiegel zu Ihnen sagen?

Stellen Sie sich vor, dass zu Ihnen gesagt wird: „Du bist sehr kostbar und liebenswert!“

Das Hier und Jetzt bewirkt Veränderung, z.B., wenn Sie heute noch einer Frau sagen, mailen oder eine SMS schreiben, was Sie an ihr wertschätzen. Es kann eine Sache sein oder mehrere. Das führt zur Veränderung, wenn wir zu anderen und zu uns selbst anerkennend, bestärkend sprechen und sagen was uns Freude macht. Das braucht Übung. Sagen Sie es noch heute!

Wie verändert sich die Welt, wenn Frauen und Mädchen mit Wertschätzung behandelt werden? Wie wäre ihre Körperhaltung? … Stellen Sie sich vor, wie Frauen und Mädchen aufrecht gehen. … Wie würden ihre Stimmen klingen? Stellen Sie sich vor, wie jede Frau selbstbewusst spricht und ihr sehr aufmerksam zugehört wird.

Auch Männer unterstützen Frauen. Männer, die Frauen lieben, stehen an ihrer Seite und setzen sich für Gleichberechtigung ein. Männer zeigen jetzt Mut und Stärke, indem sie zu ihrer verletzlichen,
sensiblen Seite stehen. Sie tragen Verantwortung für ein würdevolles Leben. Frauen und Männer, Männer und Männer, Frauen und Frauen leben in Liebe und Frieden miteinander.

Jetzt ist die Zeit, die Wunden zu heilen. Schmerz kann sich wandeln. Gemeinsam gehen wir diesen Weg. Viele Menschen schreiten mutig voran, um den Weg für eine gerechte Welt zu bereiten. Gehen sie voran oder folgen Sie den anderen und lassen Sie sich unterstützen.

Jetzt in diesem Moment tanzen und erheben sich weltweit Millionen von Menschen dafür, dass es mehr Gerechtigkeit, Wertschätzung und Selbstbestimmung für Frauen und Mädchen gibt. Stellen Sie sich diese starke Kraft vor, aus der unser riesiges Wurzelgeflecht entsteht und das größer und größer wird und die ganz Erde umgibt.

Bewahren Sie sich diesen Moment der weltweiten Verbindung und Verwurzelung und halten Sie ihn lebendig. Halten Sie dieses tiefe Wissen, um die Wertschätzung von Frauen und Mädchen lebendig.

Stellen Sie sich vor, wie sie später wieder zu Hause sind und sich an diesen kraftvollen Moment erinnern. Wie wir hier gemeinsam stehen, stark verwurzelt, verbunden miteinander und alle tragen diesen unzerstörbaren, funkelnden Diamanten in sich. Immer wieder können Sie sich an diesen Moment erinnern und sich mit dieser Kraft der Gemeinschaft verbinden.

Wenn Sie nun langsam wieder zurückkommen, wird diese Vorstellung in Ihnen weiter wirken. Kommen Sie nun wieder zurück mit dem Bewusstsein, dass Sie sehr wertvoll sind! Öffnen Sie langsam Ihre Augen. Strecken und dehnen Sie sich. Sie sind jetzt wieder wach, ganz entspannt und voller Selbstbewusstsein.

Jetzt ist die Zeit, sich und andere wertzuschätzen, Respekt zu erfahren, aufzustehen und die eigene Würde zu bewahren.

Dank an Barbara Jakob für die Beteiligung.

OBR Weltweite Visualisierung 2015
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.