Mammutbaum1

Mit Sanftmut steht die Sumpfzypresse in einem kleinen Park in Bremen.

Beeindruckend ist seine annehmende Ausstrahlung, die zart einhüllt.
Gelassenheit ist spürbar. Alles darf Sein – so Sein.

Wir tanzen in dem sanften Raum der Gelassenheit.

Die zarten Baumnadeln und der starke Stamm mit der weichen Rinde locken leichte und kraftvolle Bewegungen hervor.

Im Tanz kommen wir in Kontakt mit der bewegenden Weisheit des Baumes.

 

Mammutbaum_und_Edda

 

Mit Elementen aus New Dance, Butoh (japanischer Ausdruckstanz), Kontaktimprovisation und Tanztheater wird der Körper für neue Ausdrucksformen sensibilisiert, spielerisch neu entdeckt und kann sich von gewohnten Bewegungsmustern lösen.


Hier einige Impressionen von der Sumpfzypresse im Allmers-Park (Für eine größere Ansicht einmal auf das Bild klicken):

Tanz mit der Sumpfzypresse – Tanz der Sanftmut
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.