OBR 2020 in Bremen
Foto: Beate Sagcob

16.30 Uhr Domshof

1 Milliarde Menschen tanzen und demonstrieren weltweit gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, für Wertschätzung, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit.

Vielen Dank an ALLE die bei One Billion Rising Bremen mitgetanzt, demonstriert haben und die in Gedanken dabei waren!

Es war eine tolle Veranstaltung bei der eine stark Kraft zu spüren war.

Danke an Jutta Speidel. Sie hat mit ihrer kraftvollen, ausdrucksstarken Stimme, die Herzen der Anwesenden bewegt.

Es ist äußerst wichtig, dass wir uns verbinden, um Gewalt zu stoppen und gemeinsam unsere Stärke spüren, die wir besitzen. Gemeinsam ist viel Veränderung möglich.

Bremen hat ein Zeichen gesetzt und wir sind weltweit verbunden!

Frauen sind Wunder-voll!
– Stolz einen Frauenkörper zu haben.
– Stolz eine Frau zu sein.
SelbstBewusste Frauen und Mädchen
Starke Frauen und starke Mädchen.

UND

Betroffenen zu helfen und sie zu ermutigen:
Von der Ohn-Macht zur ErMächtigung
Von der Ent-Würdigung zur Würde
Zur Aufrichtung
Zur Wirbelsäulenaufrichtung
Zur Würdesäulenaufrichtung

Danksagung

Danke an die Frauen von Terre des Femmes, die bei der Werbung und dem Auf- und Abbau geholfen haben. Zudem hatten sie einen Stand aufgebaut, der wichtige Informationen enthielt.

Danke Beate Sagcob für die aussagekräftigen Fotos.

Danke an Martin von Mäding Veranstaltungstechnik, der jedes Jahr treu dabei ist.

Sponsor*innen:

Dank an:

  • Claudia Bernhard, Senatorin für Frauen, Gesundheit und Verbraucher*innenschutz
  • Mäding Veranstaltungstechnik

Impressionen
Fotos: Beate Sagcob

Presse

„One Billion“ demonstrieren gegen Gewalt“  15.02.20 im Weserkurier

„One Billion Rising“ Bremer tanzen gegen Gewalt an Frauen“ 15.02.20 in der NWZ Nordwest Zeitung

TV Berichterstattung:  „buten un binnen“ 14.02.20 zu „One Billion Rising Bremen“ in der ARD Mediathek mit den Berichten:

  1. Geldstrafe
  2. Nachfolger des Forschungsschiffs „Polarstern“
  3. One-Billion-Rising Bremen
14.02. 2020 – One Billion Rising zum 8. Mal in Bremen
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.