1 Milliarde Menschen tanzen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen für Wertschätzung, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit und Bremen tanzt mit!

Es war ein tolle Stimmung bei One Billion Rising Bremen 2019. Danke an ALLE, die jedes Jahr dazu beitragen und mittanzen.

Edda Lorna SAT 1 Interview, One Billion Rising

Danke an die gute Presse: von Sat 1, dass One Billion Rising Bremen in den 17.30 Uhr Nachrichten war -> hier bitte klicken.

DANKE AN: 

Sozialsenatorin Anja Stahmann. Seit dem erstem Mal 2013 unterstützt sie die Aktion als Rednerin, MIttanzende und Hauptsponsorin. Das ist sehr kostbar Unterstützung zu erhalten auf die Verlass ist. An der Stelle auch danke an meine Freund*innen, die jedes Jahr mithelfen.

An die Schüler und Schülerinnen von der Schule: Schulzentrum Neustadt für ihr Engagement. In ihrem Projekt gegen häusliche Gewalt mit dem Namen: „Mut zur Freiheit, hatten sie einen Stand mit Kuchen und warmen Getränken. Sie haben für den weißen Ring gesammelt, der Menschen hilft, die Gewalt erfahren haben.

Für die ausdrucksstarken Fotos von Beate Sagcob und Joachim Koetzle

Danke für die Videodokumentation:

von Anneke ter Veen. Sie hat die starken und nachdenklichen Momente mit der Kamera einfangen können:        

von bremen 2 go für die eindrücklichen Bilder und die berührenden Interviews:

Danke auch an den Weser Kurier -> hier bitte klicken

Der Ruf in der Öffentlichkeit wird immer lauter: Stop der Gewalt an Frauen und Mädchen und für Wertschätzung, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit!

Vielen Dank an die Sponsor*innen ohne sie wäre es nicht möglich:

  • Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport
  • ZGF – Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau
  • Mäding Veranstaltungstechnik

Mit kraftvollen Grüßen

Edda Lorna – Organisatorin One Billon Rising Bremen Kulturwissenschaftlerin M.A.,Tanztheaterpädagogin

One Billion Rising Bremen zum 7. Mal am 14.02. 19 auf dem Bremer Marktplatz
Markiert in:    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.