Die Weltweite größte globale Aktion von Frauen und Männern.

ERHEBT EUCH | BEFREIT EUCH | TANZT

Tanzt mit!

14.02.14 Bremer Marktplatz 16.00 – 17.00 Uhr

Die weltweite Bewegung V-day organisiert ONE BILLION RISING FOR JUSTICE 2014 zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Wir laden alle ein sich zu erheben, zu tanzen und sich auf der ganzen Welt mit allen zu verbinden, um Gerechtigkeit zu erreichen und das Ende jeglicher Gewalt herbeizuführen. Wir tanzen für eine Welt in der Frauen und Mädchen wertgeschätzt und geachtet werden. Es beteiligen sich eine Milliarde Frauen und Männer. Wir zeigen unsere kollektive Stärke und unsere globale Solidarität über alle Grenzen hinweg.

Die Kampagne „One Billion Rising 2013“ war ein weltweiter Erfolg mit einer Beteiligung von 203 Ländern. In Deutschland nahmen über 200 Städte teil. Bremen war die Stadt mit der viertgrößten Beteiligung. VIELEN DANK an die gut 1650 Frauen und Männer, die am 14.02.13 mitgetanzt haben. Bremen war mit dieser Aktion weltweit vernetzt ( s. Dokumentationen direkt auf meinen Seiten oder auf Youtube).

Wegen des großen Erfolgs geht es 2014 mit „One Billion Rising For Justice“ weiter. Der Weg zur Gerechtigkeit beginnt mit dem Sichtbarmachen der Gewalt. Viel zu wenige zeigen Täter an oder sprechen überhaupt darüber. Lasst uns auch 2014 gemeinsam darauf aufmerksam machen, dass noch jede 3. Frau in ihrem Leben Gewalt erfährt. Nicht nur Frauen, auch Männer sind aufgerufen und willkommen mitzumachen. Kommt alle und sagt es weiter, dass wir in Bremen unsere Stärke verdoppeln und verdreifachen können. Lasst uns 2000 – 3000 oder mehr Menschen werden, die für Gerechtigkeit eintreten.

Das Programm für 2014:

Moderatorin Anneke ter Veen
Bremer Landesfrauenbeauftragten Ulrike Hauffe
Senatorin für Soziales Frau Anja Stahmann
Sängerin Ute Ullrich mit ihrem Lied: “Wie schön Frau zu sein“

Musikerin Gabi Hartung, Freischaffende mit ihrer Gruppe „Da Lata“ Brasil-Percussion
Kulturwissenschaftlerin M.A. Edda Lorna mit einer Visualisierung

Der erste Tanz wird nach dem Lied von Tena Clark: „Break the chain“ getanzt, Er wird vor Ort eingeübt und ist leicht erlernbar. Wer möchte kann die Choreografie im Internet anschauen

Der zweite Tanz wird ein angeleitetes Abenteuer. Edda Lorna, Tanztheaterpädagogin, wird mit allen Anwesenden tanzen. Dazu bedarf es keiner Vorerfahrung.

Das Symbol von One Billion Rising for Justice ist u.a. der Schmetterling. Wir haben eine Musik ausgewählt, die ruhig beginnt und Spannung aufbaut und sich dann steigert. In dem ersten Teil der Choreografie befreien, tanzen sich alle aus einem imaginären Kokon heraus. Er symbolisiert die alten Geschlechterrollen, die einengend, unterdrückend und schmerzhaft sind. Es entfaltet sich ein kraftvoller Schmetterling, der für das Kostbare und das Wundervolle der Weiblichkeit steht.

An One Billion Rising For Justice 2014 in Bremen teilnehmen

Gesucht werden noch Gruppen jeglicher Art, die Lust haben sich zu beteiligen: Theatergruppen, Tanzgruppen, Sportvereine, Kinder-/Jugend-/SeniorInnengruppen usw. Alle, die Lust haben diese Schmetterlingschoreografie eigenständig zu gestalten, d.h. die Entwicklung aus dem Kokon zum Schmetterling darzustellen.

Anmeldung und weitere Informationen unter bremen-rising@web.de oder Telefon: Edda Lorna 0421/ 49 19 481

Der Filmemacher Hacky Hackbarth wird diese Aktion begleiten und die Dokumentation wird zeitnah auf youtube oder auf der homepage: www.edda-lorna.de zu sehen sein.

Wir freuen uns auf Euer/Ihr kommen!

SponsorInnen gesucht

Für unsere Aktion brauchen wir noch SponsorInnen!

SponsorInnen sind bisher:
Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen

Mäding Veranstaltungstechnik

Spenden

Für das neue Jahr würden wir uns für unsere Aktion über eine Spende freuen.

Bitte auf das Konto:

Sparkasse Bremen
IBAN: De11 290 50 10 100 81 20 29 05
BiC:
SBRE DE 22 XXX Name: BremenRising

Empfehlung:

Frauenkongress
„Erwachen einer neuen Weiblichkeit“ 28.08 –31.8 2014 http://www.frauen-kongress.com/
Oberlethe bei Oldenburg

Männerkongress
„Bewusstsein für eine andere Männlichkeit“ 31.8. – 4.9.2014 http://www.männer-kongress.de/
Hude bei Oldenburg

Frauen-Männer-Kongress
„“Symposium einer neuen Liebeskultur“ 04.09. 07.09.14 http://www.frauen-maenner-kongress.de/
Oberlethe bei Oldenburg

Kraftvoll, tanzende Grüße

Edda Lorna
Organisatorin von „One Billion Rising for Justice Bremen 2014“:
Kulturwissenschaftlerin M.A., Tanztheaterpädagogin, Choreografin, Zufriedenheitscoach
www.tanzdialog.de, www.edda-lorna.de

Nadine Engel
Assistentin von „One Billion Rising for Justice Bremen“

[end_div] [div id=“r_sidebar2″ style=“margin-top:50px;“]

Deutsche offizielle One Billion Rising for Justice Seite:

» www.OneBillionRisingDeutschland.org

Internationale Internetseite:

» www.onebillionrising.org

Facebook-Seiten:

» https://www.facebook.com/OneBillionRisingForJusticeGermany (für One Billion Rising Events)
» https://www.facebook.com/vdaygermany (für V-Day Events)

Private Initiativen:

» www.oneBillionRising.de
» www.onebillionrising2014.de

Wir spielen am 14.02.2014 die Version von Tena Clark: „Break the chain“ in Bremen.
Sehr empfehlenswert die deutsche Version: » „Sprengt die Ketten“ von Nicole Bornkessel, Sängerin, Vocalcoach

One Billion Rising For Justice 2014 in Bremen
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.