• Seit 1989 Unterricht von Tanztheatergruppen
  • Seit 1990 Tanztheateraufführungen mit StudentInnen und Externen
  • Seit 1993 Tätigkeit im Hochschulsport der Universität Bremen
  • Seit 1993 Tanztheateraufführungen im Rahmen des Hochschulsports
  • Seit 1997 Tanzkurse in der Natur in Bremen, Norderney, Kreta
  • 2005 und 2002 Tanzlecture bei TANZ Bremen

„Tanzgeschichte ist cool.“ Lecture für Kinder ab 11 Jahren im Rahmen des Festivals TANZ Bremen

2004 Fortbildung für Multiplikatorinnen

Bewegungsangebote für Erwachsene, Kempen (NRW)

2003 Workshop und Vortrag

„Beweg, was Dich bewegt!“ Workshop und Vortrag im Rahmen des Frauentages der Bremischen Evangelischen Kirche mit dem Thema: „Mein Körper (M)ein Tempel“

2000 – 2002 Dozentin an der Universität Bremen
Tanz mit Studentinnen und Schulklassen mit Auftritt

  • „Bewegt dich Kunst?“ Dozentin an der Universität Bremen für die Studiengänge Kunst/Kunstpädagogik und Ästhetische Erziehung um experimentelle Kunstvermittlungsverfahren zu erforschen und anzuwenden.
  • Tanzunterricht für Schulklassen: Primastufe, Sek I und Sek II mit Auftritt.

1993 – 2000 Verschiedene Jugendtanzprojekte

im Mädchentreff Fönnixen mit Auftritt

Choreografie

Schule Delfterstraße, Bremen
2011 „Was ist Liebe? Und was ist, wenn keine Liebe da ist?“ Zusammenarbeit mit Prisca Diedrich – Tanztheaterpädagogin und Choreografin

Schule Nordstraße, Bremen
2011 „Wunderland The Game“ Musiktheaterstück in Zusammenarbeit mit
Angelika Hofner, Marlou Hundertmark und MusikerInnen der HfK Bremen
2001 „Traum, Raum, Alptraum, Raum Traum – Kinder tanzen Bilder“

Bürgerhaus Vegesack/ Kulturbahnhof Vegesack (Kinder-Jugendprojekte) in Zusammenarbeit mit Heike noeme Fricke -Tanzpädagogin und Choreografin
2009 „Das 5. Element“
2009 Gremlins, Gollumns – Grandios
2009 „Happy Birthday“
2008 „The secret“
2008 „Wild dogs“

Schnürschuhtheater, Bremen (Compagnie Tanzissima)
2007 „Glückszwiebel“
2006 „KopfArt-steinzart“ Compagnie: „Tanzissima“ (24.05.06 & 02.12.06)
2005 „Falsch verbunden“ (19.06.5 &13.02.05)

Steintempel im Stadtwald, Bremen
2005 „Tanzpicknick“
2001 „Ich bin isch mal gigantisch mal Fisch“

Gerhard Marcks Haus, Bremen
2002 „TanzArt in between“ zum Objekt von der Künstlerin: Cordula Prieser

Verschiedene Jugendtanzprojekte mit Auftritten im Mädchentreff „Fönnixen“, Bremen
2000 – 1993

Theatersaal der Universität Bremen 2003- 1991
2003 „Ist es soweit“, 2002: „Stein oder nicht Stein“, 1999: „Finde-Traum“
1997 „Gestrandet“
1995 „Armanda oder der Hunger nach Verwandlung“
1994 „Das Leben hat gerade angefangen“
1993 „Rosa Klopapier und Rassismus“
1992 „Kennen Sie Ruth Berlau?“
1991 „Die weiße Nacht“